Let’s drive AG & the fabulous fifties

Oldsmobile unter Vordach; the fabulous fifties

Revival of the fabulous fifties

Bei uns erleben Sie einen Hauch Nostalgie; lassen Sie die 50er Jahre nochmals Revue passieren. Erleben Sie ein Revival of the fabulous fifties und entdecken Sie bei uns viele Sammler-Schätze aus dieser Zeit. Unser Verkaufsgebäude ist einer Amerikanischen Tankstelle aus den 50er Jahren nachempfunden – mit originalen Benzin-Säulen aussen und vielen kleinen aber feinen, liebevollen Details innen. Es ist fast so, als würden Marilyn Monroe oder James Dean jeden Moment um die Ecke schlendern…

Wie es begann

Angefangen hat es damit, dass wir drei Gründer ein gemeinsames Hobby hatten: Wir waren alle angefressene Oldtimer-Besitzer und -Fahrer. Auf diese Weise lernten wir uns auch kennen und entwickelten eine Vision: Wir wollten einen Fahrzeug-Verkaufsplatz gründen. Nicht einfach einer, der nach null-acht-fünfzehn aussah, sondern der etwas spezielles darstellt. Eine Amerikanische Tankstelle aus den 50er Jahren sollte es als Bürogebäude sein. Deshalb durchforsteten wir Bücher, Magazine und fotografierten auf den Amerika-Reisen diverse Tankstellen. Wir wollten unserer Vision ein Gesicht geben: Ein Revival of the fabulous fifties.

Warum die fabulous fifties?

Es war damals die Zeit des Aufbruches. Vieles schien möglich zu sein und kaum etwas unmöglich. Viele Studien gestandener Autohersteller zeigten Autos mit Designelementen wie Düsenantriebe, die so futuristisch anmuteten wie Raumschiffe. Nicht selten wurde die Vision gezeigt, dass die Autos in der näheren Zukunft sogar fliegen können.
Zur selben Zeit entwickelte Amerika auch die Vision, dass Menschen den Weltraum erobern müssen. Präsident John F. Kennedy verkündete dies in seiner legendären Rede im Mai 1961. Es solle noch vor Ablauf des Jahrzents ein Mensch den Mond betreten und auch wieder wohlbehalten auf die Erde zurückkehren.

Unser Antrieb

Diese Zeit der grossen Innovationen war unser Antrieb. Wir wollten diese Zeit irgendwie „konservieren“ können. Aus diesem Wunsch heraus entstand das Verkaufsgebäude des Let’s drive AG mit den vielen kleinen, liebevollen Requisiten aus dieser Zeit. Es freut uns, dass wir immer wieder tolle Rückmeldungen von Kunden für unsere Idee erhalten. Eben ein Revival of the fabulous fifties.

Aegeritalgarage AG & Tradition

Tankstelle mit Thunderbird aus den fabulous fifties

Alles für Ihre Mobilität

Dass Sie heute eine breite Pallette an Produkten und Dienstleistungen bei uns erhalten, hat sich aus dem Bedürfnis unserer Kunden ergeben. Obwohl wir als traditioneller Garagenbetrieb gestartet sind, sind nach und nach zusätzliche Bereiche dazugekommen. Zuerst hat sich gezeigt, dass wir bei der Aegeritalgarage zuwenig Platz für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge haben. Aus dieser Not heraus ist das Fahrzeugcenter Let’s drive entstanden.
Auch der Mangel an Einkaufsmöglichkeiten spät Abends und am Wochenende veranlasste uns später, zur Tankstelle einen Shop zu bauen. Eine Waschanlage rundet das Angebot ab, so dass unsere Kunden heute ein breites Angebot bei uns vorfinden.

Wie es begann

Der damals visionäre Entscheid von Firmengründer Adolf Iten, einen Neubau auf der „grünen Wiese“ zeigte sich im Nachhinein als goldrichtig, denn die Aegeritalgarage konnte über die Jahre stetig den Bedürfnissen der Kunden wachsen. Anfangs war es schwer vorstellbar, einen Garagenbetrieb so weit weg vom Dorfzentrum überhaupt rentabel betreiben zu können. Heute befindet sich das Zentrum direkt bei der Aegeritalgarage.

Wie geht es weiter?

Das Garagengewerbe ist momentan grossen Herausforderungen gegenübergestellt. Der Wunsch nach einer nachhaltigen Mobilität wird zu einer noch breiteren Antriebspallette von Fahrzeugen führen. Hybrid- und Elektroantriebe werden die klassischen Verbrennungsmotoren vorerst ergänzen und später vielleicht einmal ganz ersetzen.
Der Wunsch der Hersteller und Importeuren nach Globalisierung wird die Konzentration auf einige wenige, dafür grössere Garagenbetriebe, mit sich bringen. Unserer Strategie, klein, flexibel und individuell für Sie da zu sein, bleiben wir auch in Zukunft treu.
Wir führen den Betrieb bereits in dritter Generation und wer weiss, vielleicht tritt schon bald die vierte Generation in die Fussstapfen ihrer Vorgänger?

Bilder Let’s drive AG

Menü